"Serving the Children of the World"
 



Willkommen beim Kiwanis Club Bad Aibling - Via Julia




 

Der Kiwanis Club Bad Aibling - Via Julia wurde 1988 gegründet, um

sich für Kinder und Jugendliche im Mangfalltal einzusetzen.

Das oberbayerische Mangfalltal ist unsere geografische Heimat.

Hier unterstützen wir Kinder und Jugendliche bei deren eigenen

Projekten oder initiieren eigene Projekte zu deren Wohl.


 


[14. Juni 2024]  Kiwanis Gipfelstürmer Award 2024 im Bayerischen Landtag vergeben

Am 14. Juni 2024 fand im Bayerischen Landtag die Verleihung des Kiwanis Gipfelstürmer Awards 2024 statt. Der mit 4.000 Euro Preisgeld dotierte Preis geht nach 2023 zum zweiten Mal an Kinder und Jugendliche in Süd-Ost-Bayern, die sich in ihrer Freizeit für die Allgemeinheit, die Umwelt oder andere Menschen einsetzen.

Der dritte Platz des Kiwanis Gipfelstürmer Awards 2024 geht an die Zwillingsschwestern Fiona und Louisa Nowak von der Judoabteilung des TUS Bad
Aibling. Die beiden Zwillingsschwestern unterstützen ehrenamtlich das Trainerteam und ermöglichen es so, dass mehr Mädchen am Training teilnehmen können.


Sieger des mit 2.000 Euro dotierten Kiwanis Gipfelstürmer Awards 2024 sind die Klassen 6 und 7 der Mittelschule Teisnach mit dem Projekt „Jung begegnet Alt“. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt der Mittelschule Teisnach und den Seniorenzentren von Dr. Mirski. 

Mehr Informationen zum Kiwanis Gipfelstürmer Award 2024: HIER



[5. Juni 2024]

Der regionale Kiwanis Gipfelstürmer Award 2024 für Bad Aibling geht an die Zwillingsschwestern Fiona und Louisa Nowak von der Judoabteilung des TUS Bad Aibling.

Stolz ist der Erste Bürgermeister von Bad Aibling, Stephan Schlier, dass es in diesem Jahr Preisträgerinnen aus Bad Aibling gibt. Zeigt es doch, dass Kinder und Jugendliche nicht nur vor dem Computer oder dem Smartphone sitzen, sondern auch bereit sind, sich für die Werte unserer Gesellschaft einzusetzen. Es geht nur miteinander, so Schlier in seinem Grußwort.

Die beiden Zwillingsschwestern haben sich bereit erklärt, dem Trainerteam der Judoabteilung des TUS Bad Aibling als Assistentinnen zur Seite zu stehen, damit das Training der erfolgreichen „Powergirls“ möglich ist.
Mit ihrer Arbeit ermöglichen es Fiona und Louisa, dass weite Teile des Trainings auch in einer großen Gruppe stattfinden kann. Gerade die Begleitung der kleineren und jüngeren Trainingsteilnehmerinnen ist wichtig, die Motivation hoch zu halten und unter Umständen Verletzungen vorzubeugen.


[03.03.2024]  Judo – die Spenden kommen an

Die geförderten Judokids mit Trainer Thomas Nowak (2. v. l.) , Abteilungsleiter Denis Weisser (5. v. l.), Trainierin Anamaria Budiu (5. v. r.) und Zweitem Abteilungsleiter Robert Buendowski (r.)


Anfang Februar erhielten die Judoka des TUS Bad Aibling zwei großzügige Spenden. Diese wurden im Rahmen eines interessanten Vortragsabends des Vereins der Freunde Kiwanis-Club Bad Aibling e. V. an die Abteilung Judo im TUS Bad Aibling übergeben 

Mit Hilfe der Spenden sollten bedürftige Judokinder der Abteilung Judo im TUS Bad Aibling mit benötigter Trainings- und Wettkampfkleidung ausgestattet werden. Dies wurde dann auch kurz darauf umgesetzt. So erfolgte die Verteilung Ende Februar 2024 im Dojo der Judoka, dem Kampfsportraum in der Sporthalle des Sportparks Bad Aibling. [zum Bericht...]


[19. Februar 2024]  Wir waren mit dabei!





[7. Februar 2024]  6. Kiwanis Forum Bad Aibling in Maxlrain

Am 7. Februar 2024 fand in der Schlosswirtschaft in Maxlrain das 6. Kiwanis Forum Bad Aibling statt. Das Thema in diesem Jahr „Die Entwicklung von Demokratie und Wirtschaft in Taiwan - Resilienz und Nachhaltigkeit“. Als Referenten konnten wir Prof. Dr. Ian-Tsing Dieu gewinnen. Herr Prof. Dr. Dieu ist Generaldirektor des Münchner Büros der Taipeh-Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland.

Viele geladen Gäste verfolgten gespannt den Ausführungen des Referenten, unter ihnen der Bayerische Landtagsabgeordneter Sebastian Friesinger, seine Durchlaucht  Dr. Erich Prinz von Lobkowicz sowie der Erste Bürgermeister des Stadt Bad Aibling, Stephan Schlier.


[27. Januar 2024]  Neujahrsempfang

Auch in diesem Jahr fand unser traditioneller Neujahrsempfang im Romantik Hotel Das Lindner statt. Neben unseren Clubmitgliedern mit Partnerinnen kaum auch elf Gäste unseres Partner Clubs aus Kufstein.

Vielen Dank dem gesamten Team um Hotelier Jost Deitmar für den gelungenen Abend. 


[4. Dezember 2023]  Wir trauern

Am 4. Dezember 2023 ist unser lieber Freund Günter Volke von uns gegangen.
Günter war ein Gründungsmitglied unseres Club und hat sich über 35 Jahre für die Interessen von Kiwanis  in verschiedenen Funktionen engagiert. So war er unter anderem von 1992 bis 1993 Präsident unseres Clubs und von 1994 bis 1996 Lt Governor der Division 7.

Bild: istockphoto / izzzy71


[25. November 2023]  KIWANIS - Forum Bad Aibling

Das 6. KIWANIS Forum - Bad Aibling findet am 7. Februar 2024 statt.
Unser Referent Ass.-Prof. Dr. jur. Ian-Tsing Dieu, Generaldirektor der Taipei Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland [Büro München] wird uns mit dem Thema „Die Entwicklung der Demokratie in Taiwan - Resilienz und Nachhaltigkeit “ erneut ins ferne Asien entführen und ganz sicher werden uns einige Punkte des Vortrages überraschen. 

[12. November 2023]   35 Jahre Kiwanis Club Bad Aibling - Via Julia

Am Sonntag, den 12. November 2023 haben wir mit einem Brunch in der Landtagsgaststätte des Bayerischen Landtages unser 35-jähriges Bestehen gefeiert. In dem besonderen Flair des Maximilianeums  in München konnten wir neben der Kulinarik der Gastgeber auch künstlerische Darbietungen von Vera Marlene Peintinger und Tobias Stemmer genießen, die uns in der Friedrich-Bürklein-Halle in die Welt der Musicals entführten.

 

[01. Oktober 2023]     Amtsübergabe des Clubpräsidenten

Dr. Christian Scherer (links) und Christoph Lohr (rechts)

Am 1. Oktober 2023 wechselt die Amtszeit der Präsidenten. So übergab der bisherige Clubpräsident Dr. Christian Scherer zum 1. Oktober 2023 sein Amt neue Clubpräsidenten Christoph Lohr.

Dem neuen Clubpräsidenten werden Dr. Stephan Anders als Vizepräsident und Pressereferent, Gerd Kössler als Schatzmeister sowie Thomas Quiram als Sekretär zur Seite stehen. Auch Dr. Scherer wird als Past Präsident weiterhin die Arbeit des Clubs unterstützen.