"Serving the Children of the World"
 

Willkommen beim Kiwanis Club Bad Aibling - Via Julia


Der Kiwanis Club Bad Aibling - Via Julia wurde 1988 gegründet, um sich für Kinder und Jugendliche im Mangfalltal einzusetzen. Das oberbayerische Mangfalltal ist unsere geografische Heimat. Hier unterstützen wir Kinder und Jugendliche bei deren eigenen Projekten oder initiieren eigene Projekte zu deren Wohl.


 

Das vierte Kiwanis-Forum am Mittwoch, den 19. Januar 2022 steht ganz unter dem Motto von Chinas Wirtschaftspolitik und der neue Seidenstraße. Mit Herrn Dr. Thomas Eder vom Österreichischen Institut für Internationale Politik(oiip) konnten wir erneut einen Experten als Referenten gewinnen. Mehr zum Kiwanis Forum finden Sie HIER.

[23.04.2021] Präsident Thomas Quiram zu Gast bei der Eder GmbH in Tuntenhausen. Mitglied der Geschäftsleitung, Angela Eder, überreicht ein Notebook, das zukünftig Grundschülern beim Homeschooling helfen soll. Wie schon berichtet, ist der Bedarf an Leihgeräten im Mangfalltal groß, da nicht alle Schülerinnen und Schüler mit einem Leihgerät des Sachaufwandsträgers ausgestattet werden können. 

Die Eder GmbH hat unsere Aktion von Anfang an unterstützt, weil der Kiwanis Club aus Bad Aibling ganz unbürokratisch den Kindern und Jugendlichen mit einer technischen Ausstattung beim Homeschooling hilft. Als Verantwortliche für die Ausbildung in der Eder GmbH begrüßt Angi Eder, dass den Kinder und Jugendlichen mit dem Notebook ein PC übergeben bekommen, mit dem Sie nicht nur am Homeschooling teilnehmen können, sondern auch lernen, mit der Technik umzugehen. Der sichere Umgang mit der Computertechnik ist für alle Ausbildungsberufe notwendig, egal ob man später im Handwerk oder im Büro arbeitet.

[25.03.2021] Geschäftsführer Christian Ellmayer von der "meine Volksbank Raiffeisenbank eG" in Bad Aibling freute sich, dass die Bank zusammen mit dem Kiwanis Club Familien in Bad Aibling bei der Bewältigung der täglichen Anforderungen im Homeschooling unterstützen konnte. Mit der Spende der "meine Volksbank Raiffeisenbank" wurden Notebooks beschafft, die an der Luitpold Grundschule und der St. Georg Volksschule in Bad Aibling verliehen wurden. So wurde die langjährige gute Zusammenarbeit zwischen dem Geldinstitut und dem Kiwanis Club fortgesetzt. Clubpräsident Thomas Quiram zeigte sich beeindruckt, dass es in der derzeitigen Pandemie möglich war, in kurzer Zeit Partner zu finden, die ein derartiges Projekt unterstützen. Zwar haben Bund, Länder und Kommunen in den vergangenen Monaten viel Geld in die Hand genommen, um Familie bei der technischen Ausstattung für das Homeschooling zu unterstützen. Doch nach den Ausschreibungen und Vergaben der Kommunen gab es überall Lieferschwierigkeiten. Deshalb war es besonders wichtig, hier schnell und unbürokratischen zu helfen.

[15.03.2021] Teamleiter Vincent Wagner von der Sparkasse Rosenheim - Bad Aibling (Geschäftsstelle Bad Aibling) bei der Übergabe einer Spende in Höhe von 500 Euro für das Projekt "zuhause lernen" des Kiwanis Clubs Bad Aibling - Via Julia.

Clubpräsident Thomas Quiram freute sich über die Spende. "Die Sparkasse Rosenheim - Bad Aibling ist immer ein verlässlicher Partner, wenn es um die Unterstützung von sozialen Projekten geht. Mit dem Projekt "zuhause lernen" konnten wir schnell und unbürokratisch Familien beim Homeschooling helfen und dringend benötigte Notebooks zur Verfügung stellen." 

[04.03.2021] Denis Weisser, Inhaber der Weisser Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung in Bad Aibling, zusammen mit Club Präsident Thomas Quiram bei der Übergabe einer Spende. Mit 300 Euro beteiligt sich das Aiblinger Ingenieurbüro am aktuellen Clubprojekt "zuhause lernen".

Gemeinsam mit der "Sparkasse Rosenheim - Bad Aibling", der "meine Volksbank Raiffeisenbank eG" sowie der Eder GmbH aus Tuntenhausen finanzierte die Weisser Planungsgesellschaft die Anschaffung von sechs Notebooks. Der Kiwanis Club Bad Aibling - Via Julia rüstete die Rechner auf, stattet die Notebooks mit aktuellen Office Software Lizenzen, neuen Mäusen und Taschen aus. So sind alle Geräte von das Homeschooling und den Videounterricht geeignet. Jeweils drei Geräte gingen an die Luitpold Grundschule und die St. Georg Volksschule in Bad Aibling.




[17.02.2021] Mit dem Projekt „zuhause lernen“ will der Kiwanis Club Bad Aibling – Via Julia Familien beim Homeschooling unterstützen. Zwar gibt es in vielen Familien internetfähige Endgeräte, doch oft reichen die nicht aus, um effektiv am Homeschooling teilnehmen zu können. Oder es müssen unter mehreren Geschwistern Geräte geteilt werden. Das bestätigte auch Monika Brandl von der Schulleitung der Luitpold Grundschule in Bad Aibling gegenüber Thomas Quiram (Präsident des Kiwanis Clubs Bad Aibling) und Axel Seibeck (Vizepräsident des Bad Aiblinger Clubs) bei der Übergabe von Leih-Notebooks. Auch Smartphones sind keine wirklich gute Lösung, um am Unterricht aktiv teilnehmen zu können, so Wolfgang Baumann von der St. Georg Volksschule in Bad Aibling. Auch seine Schule erhielt Leihgeräte, die nun unkompliziert an Familien ausgegeben werden können. 

[09.12.2020] Der Kiwanis Club Bad Aibling - Via Julia unterstützt mit einer Spende in Höhe von 500 Euro die Arbeit des Frauen- und Mädchennotrufes Rosenheim e. V.. Mit diesem Geld sollen fachkundige, traumaspezifische Beratungsstunden für Frauen, die unter sexualisierter oder häuslicher Gewalt leiden, finanziert werden.

Bei einem Gespräch anlässlich der Übergabe der Spende wurde vereinbart, dass man auch zukünftig gemeinsame Wege gehen möchte und der Club die Arbeit des Frauen- und Mädchennotruf Rosenheim e.V. in Rosenheim unterstützt.

Christiane Cremer (ehrenamtlicher Vorstand) nahm aus den Händen des Club Präsidenten Thomas Quiram den Scheck entgegen.



[14.10.2020] Mit der Aktion „Jetzt Herz zeigen!“ unterstützt dm-drogerie markt Menschen, die sich für andere engagieren, sich in ihrem direkten Umfeld einsetzen und dabei Herz zeigen. Sie sind für unsere Gesellschaft unersetzlich und wertvoll. In den vergangenen Wochen ist das soziale und kulturelle Leben in den Gemeinden, im Rahmen von Projekten und in Vereinen gezwungenermaßen fast zum Erliegen gekommen.

Die Filialen des dm-drogerie Märkte in Kolbermoor und Bad Aibling zeigten Herz und wir waren mit dabei! Am Ende konnte sich er Kiwanis Club Bad Aibling - Via Julia über 1.345,56 Euro freuen. Das Geld werden wir in unser Projekt "Schüler helfen Schülern" investieren und es somit an Menschen weitergeben, die sich ehrenamtlich für andere einsetzen.

Foto v. l. n. r.: Christian Schmolling (dm Filialleiter Bad Aibling), Melanie Mais (dm Filialleiterin Kolbermoor), Thomas Quiram (Präsident Kiwanis Club Bad Aibling) und Dr. Stephan Anders (Kiwanis Club Bad Aibling)